Artikelarchiv

 

Empfehlungen:

Fabelhaftes Small LandAnny Puck

Pflanzen für das Gold in der Seele

“Das Gold befeuert den Lebensgeist und verleiht Größe und Stärke”Paracelsus Die Reinheit des Herzens eines Neugeborenen wird oft verglichen mit der Reinheit des Goldes. Im Laufe seines Lebens erfährt ein Menschenherz jedoch tagein tagaus Erlebnisse die unser Seelenorgan zuweilen schwermütig, eng und voller Angst werden lässt. Das Edelmetall Gold wird in der hermetischen Heilkunde als … lesen


Es geht ums Herz – Lesung mit Christa Spannbauer

In der Traditionellen Abendländischen Medizin steht das Herz symbolisch für die Sonne und das Metall Gold. Zur goldenen Mitte sreben, gilt als erfüllendes Ziel vieler Suchenden. Und so, wie sich am Himmel alles um die goldene Sonne dreht, wäre es der Gesundheit und dem Wohlbefinden sehr dienlich, auch unserem Herzen mehr Beachtung zu schenken. Laut … lesen


Sweet September – Programm 2016

Der Sommer atmet aus. Die Ernte wird in diesem Monat eingefahren und wir feiern die Herbst-Tagundnachtgleiche. Wie die Zeit um Ostern im Frühjahr, symbolisiert der Herbst einen Übergang der Zeitqualität im Jahreskreis. Für die alcimia ist dies die Zeit der Neuanfänge. Termine wollen gefunden und mit Dozenten abgesprochen werden. Viele neue Vorträge, Workshops und Kurse, … lesen


Klassische Astromedizin mit Birgit von Borstel

Der Blick in die Sterne und das Deuten ihrer Positionen am Himmel, war für die damaligen Ärzte ein elementares Praxiswerkzeug. Es gibt nur noch wenige Astrologen/innen, die sich der Stundenastrologie widmen und sie erforschen. Hierzu gehört die Astrologin Birgit von Borstel. Einen sehr interessanten Einblick in die faszinierende Welt der Astromedizin, mit praktischen Übungen für … lesen


Frühlingsnachrichten – Alchemie im Sommer

Die Saat, sie sprießt fleissig und es braucht nicht mehr lang, bis die Kleinen umziehen dürfen. Gegen die Nacktschneckenplage versuche ich es in diesem Jahr mit getrocknetem Kaffeesatz und Asche. Es ist so schön zu sehen, wie das Rad der Natur sich dreht und nach einem Winterschlaf alles wieder erwacht. Wie beispielsweise das hübsche Lungenkraut. … lesen


Spagyrik – eine kleine Rezension

Vor längerer Zeit hat mir der Thieme Verlag ein Buch mit der Bitte um Rezension zugeschickt. Am 29. November findet  in der alcimia ein Spagyrik & Hermetik-Kurs (die Tugenden des Paracelsus) statt, was ich als willkommenen Anlass nutze, das Buch von Frau Casagrande vorzustellen. Die Autorin, Christina Casagrande habe ich vor vielen Jahren auf Vorträgen, … lesen


Skorpion – geistige Vorstellungen loslassen, Wandlung, Stirb und Werde

Auch wenn heute (28.10.2014) noch der goldene Oktober spürbar ist, so ist die Skorpionzeit seit dem 24.10. in vollem Gange. Diese Zeit – den grauen November – mögen viele Menschen nicht. Sie sehnen sich nach Sonne und Licht, empfinden diesen Monat als belastend und völlig überflüssig. Dies aber wohl vor allem deshalb, weil sie sich … lesen


Steinklee zu Gast beim Medizinrad im Abendland

  Passend zur Zeit des Merkurs, blüht überall am Weges- und Straßenrand der zur Familie der Schmetterlingsblütler zählende Steinklee (Melilotus officinalis). Sowohl bei den Germanen als auch im antiken Griechenland haben sich Frauen mit den duftend süßen Steinkleeblüten bekränzt und der Sonnengöttin gehuldigt. Volkstümliche Namen des Steinklees wie Malottenkraut oder Mottenkraut weisen auf die Nutzung … lesen


Zwillinge – Entwicklung von Bewusstsein und Verstand

Was haben ein Journalist und ein Fahrradkurier gemeinsam?Eine solche Frage hier an dieser Stelle, wo es um das Tierkreiszeichen Zwillinge geht, finden Sie merkwürdig? – Sie werden sehen, am Ende des Textes werden Sie die Frage wahrscheinlich  beantworten können. Jedes Tierkreiszeichen ist einem der vier Elemente (Feuer, Erde, Wasser, Luft) sowie einem der drei  Qualitäten … lesen


Spagyrik im März die 3. und Letzte

  Spät am Abend ging es am Samstag nach Wuppertal in die Heilpraktikerschule HeLeNa. Am Sonntag hielt ich vor 12 interessierten Kolleginnen einen Seminar mit der Überschrift „Wenn Psyche auf die Nerven geht“. Hierzu gab ich spagyrische Behandlungskonzepte zu Themen wie beispielsweise „nervöse Unruhe“, „Erschöpfung und Konzentrationsstörungen“ oder „depressive Verstimmungen in den Wechseljahren“.