Artikelarchiv

 

Empfehlungen:

Fabelhaftes Small LandAnny Puck

Workshop: Frühlingserwachen – Das Herz öffnen

Die Autorin, Filmemacherin Christa Spannbauer und ich (Natascha) nutzen das große Frühlingserwachen, um unser Herz zu öffnen und zu stärken. Hierfür werden wir uns an diesem Nachmittag fürsorglich und achtsam unserem Herz zuwenden und es befragen, wonach es sich sehnt. Herzmeditationen, Imaginationsübungen und ein abschließendes Heilritual unterstützen uns darin, in intensiven Kontakt mit unserem Herzen … lesen


Es geht ums Herz – Lesung mit Christa Spannbauer

In der Traditionellen Abendländischen Medizin steht das Herz symbolisch für die Sonne und das Metall Gold. Zur goldenen Mitte sreben, gilt als erfüllendes Ziel vieler Suchenden. Und so, wie sich am Himmel alles um die goldene Sonne dreht, wäre es der Gesundheit und dem Wohlbefinden sehr dienlich, auch unserem Herzen mehr Beachtung zu schenken. Laut … lesen


Was die Neuroplastizität fördert

  Ausdauerübungen: wenn es medizinisch möglich ist, kann Sport zum fortwährenden Wachstum des Gehirns beitragen. Ausreichend Schlaf: wir verfestigen das im Laufe des Tages Gelernte, wenn wir genügend Schlaf mit vielen REM-Phasen bekommen. Gute Ernährung: die „Erde“ der Hirnstruktur braucht gute Nahrung und Wasser, einschließlich gesicherter Quellen von Omega 3-Fettsäuren, um ihre Funktion gut zu … lesen


Erfrischendes Bad für Haut und Nerven

Ein abendliches Baderitual in den Tagesablauf zu integrieren, sorgt für Entspannung und entlastet an diesen heißen spätsommerlichen Tagen unseren Kreislauf. Zudem fördert ein Vollbad (generell Wasser – also auch eine Dusche, wo die Wanne fehlt) das bewusste Loslassen stressiger Momente und Ereignisse des Tages. Dem angenehm kühlen Badewasser können ätherische Öle zugesetzt werden, die der … lesen


Heilpflanzen für die Psyche

In der Phytotherapie sind Heilpflanzen mit Wirkung auf die Psyche eines meiner liebsten Themen. Viele Studien belegen die herausragende Wirksamkeit von Heilpflanzen, wie etwa Johanniskraut, Baldrianwurzel oder Melissenblätter, die seit Generationen in der Volksheilkunde Anwendung finden. So sind beispielsweise die durch Stress aus der Balance geratenen Hormone, eine häufige Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch bei … lesen


Der spirituelle Notfallkoffer – Lesung mit Christa Spannbauer

Einladung zur Lesung mit Meditation und AchtsamkeitsübungenDer spirituelle Notfallkoffer. Erste Hilfe für die Seelemit der Autorin Christa Spannbauer Wenn es an der Zeit ist, Kraft zu tanken, ist es gut, einen spirituellen Notfallkoffer bei sich zu haben: Angefüllt mit mutmachenden Texten, wirksamen Achtsamkeitsübungen und Meditationen ist er ein idealer Begleiter durch die kleinen und großen … lesen


Im Mai der Waldmeister blüht

Grüner kann es kaum werden! Nun blüht seit einigen Tagen der Waldmeister in unserem Garten. Nachdem wir die Blätter gesammelt haben, müssen sie ein wenig anwelken, denn erst so werden die Cumarine  freigesetzt und es entsteht der typische Waldmeisterduft. In kleinen Mengen beruhigt dieser Geruch unsere Nerven. Zuviel allerdings kann schnell zu Kopfschmerzen führen. Mit … lesen


Die Muskatnuß

Bei uns gab es neulich den ersten Rosenkohl der Saison. Wir mögen ihn gerne pur mit nur ein klein wenig frisch geriebener Muskatnuß (Myristica fragrans). Dazu gab es Stampfkartoffeln und Salat. Die Heimat des Muskatnussbaumes ist die indonesische Inselgruppe Banda. Von hier gelangte sie – vermutlich im 10 . Jahrhundert – nach Europa. Bei Hildegard … lesen


Spagyrik im März die 3. und Letzte

  Spät am Abend ging es am Samstag nach Wuppertal in die Heilpraktikerschule HeLeNa. Am Sonntag hielt ich vor 12 interessierten Kolleginnen einen Seminar mit der Überschrift „Wenn Psyche auf die Nerven geht“. Hierzu gab ich spagyrische Behandlungskonzepte zu Themen wie beispielsweise „nervöse Unruhe“, „Erschöpfung und Konzentrationsstörungen“ oder „depressive Verstimmungen in den Wechseljahren“.