Artikelarchiv

 

Empfehlungen:

Fabelhaftes Small LandAnny Puck

Pflanzen für das Gold in der Seele

“Das Gold befeuert den Lebensgeist und verleiht Größe und Stärke”Paracelsus Die Reinheit des Herzens eines Neugeborenen wird oft verglichen mit der Reinheit des Goldes. Im Laufe seines Lebens erfährt ein Menschenherz jedoch tagein tagaus Erlebnisse die unser Seelenorgan zuweilen schwermütig, eng und voller Angst werden lässt. Das Edelmetall Gold wird in der hermetischen Heilkunde als … lesen


Hafer :: Arzneipflanze des Jahres 2017

Seine Flocken sind eine wichtige Speise für Kinder und Kranke, sie sorgen für Kraft. Doch auch Haferkraut und -stroh dienen als Arzneidroge – und helfen als Tee innerlich und äußerlich. Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg hat den Hafer zur Arzneipflanze des Jahres 2017 gekürt. Erst im Mittelalter fand der Hafer medizinisch … lesen


Ein herbstliches Wochenende in der Heilpflanzenschule

Bei schönstem Herbswetter haben wir es uns drinnen in der alcimia-Schule gemütlich gemacht. Während die einen Kastanien für die Tinktur zubereitet haben, durften sich die anderen Damen ausruhen und eine genüssliche Kastanien-Fußreflexzonen-Massage genießen. Momentan sind wir in der Jahresausbildung Heilpflanzenkunde bei dem Thema Frauenheilkunde angekommen. Dafür haben wir an diesem Wochenende Zäpfchen hergestellt aus Kakaobutter … lesen


Blütentee und Sonnenschein

Ob ich neben all den Smoothies überhaupt noch Tee trinke, wurde ich letztens gefragt. Natürlich! So häufig und mit der gleichen Begeisterung wie immer. So etwa eine Kanne täglich. Je nach Jahreszeit und Unterrichtsthema, wähle ich entsprechende Kräuter und Heilpflanzen aus. Flavonoide kommen immer gut an. Da es sich zudem um Farbstoffe aus der Pflanzenwelt … lesen


Heilpflanzen für die Psyche

In der Phytotherapie sind Heilpflanzen mit Wirkung auf die Psyche eines meiner liebsten Themen. Viele Studien belegen die herausragende Wirksamkeit von Heilpflanzen, wie etwa Johanniskraut, Baldrianwurzel oder Melissenblätter, die seit Generationen in der Volksheilkunde Anwendung finden. So sind beispielsweise die durch Stress aus der Balance geratenen Hormone, eine häufige Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch bei … lesen


Rezension – Heilpflanzen für die Gesundheit

  Gute 2 Kilo schwer ist das gebundene sowie aufwendig gestaltete Werk aus dem Kosmos-Verlag und wartet schon länger auf einen Auftritt im alcimia-Blog. Die Autoren beschreiben 333 Pflanzen aus Sicht der Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Aromakunde. Neben typischen einheimischen Pflanzen, wie etwa Mädesüß, Holunder und Löwenzahn, werden ebenso Exoten wie Kaffee, Muskat und Avocado, beschrieben. … lesen


Gemmo – Heilmittel aus Pflanzenknospen

  An diesem Wochenende habe ich für einen Heilpraktiker-Fachverband in Kaiserslautern ein Tagesseminar zur Gemmotherapie gehalten. Die Gemmotherapie ist eine noch recht junge Therapieform und eher in Frankreich und der Schweiz bekannt. Der Begründer ist Dr. Pol Henry (1918-1988), ein Arzt aus Belgien. Im Zuge seiner Forschungen vermutete er, dass in den jungen Triebspitzen und … lesen


Guter Tee – böser Tee? Heilpflanzen im Visier

Die Januar-Ausgabe der Zeitschrift Schrot & Korn, die in vielen Bioläden ausliegt, hat einen Artikel zu PA`s (Pyrrolizidinalkaloide), veröffentlicht. Bereits im ersten Absatz geht es um die Aussage eines nicht mit Namen genanntes TV-Magazins, das vor einem gefährlichen Gift in Kräutertees warnt. Medien lieben es ja (und leben davon), Themen so dramatisch wie möglich zu … lesen


Kurz vor den Rauhnächten

Hier werden die letzten Vorbereitungen getroffen, bevor die Rauhnächte beginnen. Die letzten Bestellungen bearbeitet, Pakete geschnürt und Praxistermine wahrgenommen. Gestern haben wir in der Donnerstags-Phytogruppe Abschied gefeiert. Hier im Blog wird es ebenfalls etwas ruhiger werden, denn ein neues Buchprojekt steht an. Deshalb für Euch  heute meine Tee und Kräuterfavoriten! Kleine aber starke Helfer für … lesen


Wer hat die kleine Alchimistin gezeichnet ?!

  Hier seht ihr die tolle Annabelle von Sperber! Als ich Anfang des Jahres zu ihr ins Atelier kam und von meiner „Vision“ der kleinen Alchimistin erzählte, war sie sofort dabei und hat mit so viel Liebe und Hingabe gezeichnet. Natürlich mussten all die zauberhaften Attribute einer Alchimistin irgendwie wieder zu finden sein. Am Ende … lesen