/, Phytobalance/Erfrischendes Bad für Haut und Nerven

Erfrischendes Bad für Haut und Nerven

  • Wilde Möhre Daucus carota Samen

Ein abendliches Baderitual in den Tagesablauf zu integrieren, sorgt für Entspannung und entlastet an diesen heißen spätsommerlichen Tagen unseren Kreislauf. Zudem fördert ein Vollbad (generell Wasser – also auch eine Dusche, wo die Wanne fehlt) das bewusste Loslassen stressiger Momente und Ereignisse des Tages.

Dem angenehm kühlen Badewasser können ätherische Öle zugesetzt werden, die der sonnenstrapazierten Haut helfen, sich zu regenerieren und gleichhzeitig unser Nervensystem „runterkühlen“, so dass wir besser in den wohlverdienten Schlaf gleiten können.

Rezept für ein entspannendes & regenerierendes Vollbad:

3 Tropfen Karottensamen (Daucus carota)
2 Tropfen Vetiver (Vetiveria zizanoides )
3 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
2 Tropfen Muskatellersalbei (Salvia sclarea)

5 gehäufte EL grobes Meersalz mit den ätherischen Ölen vermischen und dem Badewasser zugeben.

2018-04-15T17:44:49+00:0014. August 2016|Aromakunde, Phytobalance|

Schreib einen Kommentar!