/Über alcimia
Über alcimia2018-10-15T11:10:29+00:00

Über alcimia

Logo alcimia

Heilpflanzenschule

Die alcimia ist eine moderne Heilpflanzenschule, die sich in der Tradition der europäischen Heilkunst verankert sieht und diese auf dem heutigen Erkenntnisstand weiterführt. Deshalb umfasst das Tätigkeitsfeld sowohl eine qualitativ hochwertige Ausbildung in Phytotherapie und Aromakunde, als auch die individuelle Behandlung in unserer Naturheilpraxis, mit den Schwerpunkten Pflanzenheilkunde, Traditionelle Abendländische Medizin und Psychosynthese.

Mitglied in folgenden Verbänden:

  • BDH – Bund Deutscher Heilpraktiker
  • DPG – Deutsche Psychosynthese Gesellschaft
  • Aromaforum International e.V.

Naturheilpraxis

Das komplexe Zusammenspiel von Psyche, Immunsystem und Hormonen in der Frauenheilkunde hat mich in meiner nun mehr 20jährigen Berufszeit als Heilpraktikerin schon immer ganz besonders interessiert.

Oftmals wissen Frauen, wie Stress den Menstruationszyklus beeinflussen kann oder starke emotionale Ereignisse zu merkwürdigen Symptomen führen, die zunächst keinen Zusammenhang mit dem Hormonhaushalt oder gar Immunsystem vermuten lassen. Dabei steigen die Krankheitstage aufgrund psychischer Probleme zusehends.

Studien haben gezeigt, dass Frauen bei anhaltender Mehrbelastung und Stress sehr viel stärker mit körperlichen Symptomen reagieren, als dies bei Männern der Fall ist.

Umgekehrt wissen sie auch, wie gut der Körper auf Zuwendung geistig-seelischer und kreativ erfrischender Tätigkeiten reagiert.

Erfreulich ist, dass die eng miteinander verwobenen Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele in der Wissenschaft Anerkennung finden und dies zu der Bezeichnung Mind-Body-Medizin geführt hat.

Mit dem Ziel, dass sie sich wieder gesund und wohl in ihrem Körper fühlen und kraftvoll die Anforderungen des Alltags bewältigen können, nutze ich die vielfältigen Werkzeuge der klassischen Naturheilkunde und biologische Verfahren sowie Techniken der Tiefenentspannung und Psychotherapie. Hierzu gehören beispielsweise die klassische Phytotherapie und Aromakunde, Traditionelle Abendländische Medizin und Psychosynthese.

Zu den Behandlungsschwerpunkten in meiner Praxis zählen typische Frauenbeschwerden mit Blick auf die jeweilige Lebensphase. Hierzu gehören Beschwerden des Unterleibs (Uro-Genital-Trakt), sowie Stoffwechselstörungen mit oder ohne Beteiligung der Schilddrüse und Beschwerden in den Wechseljahren.

Natascha von Ganski

Natascha von Ganski

Hallo, ich bin Natascha! Seit 1998 als leidenschaftliche Heilpraktikerin in Berlin tätig und Gründerin der alcimia-Schule für Heilpflanzenkunde, die 2018 ihr 10-jähriges Jubiläum feiert.

Im Anschluss einer klassischen Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin, die ich 1996 absolvierte, bin ich über die Schriften von Paracelsus zur Abendländischen Medizin gekommen. Dieses in unserer Kultur tief verwurzelte Wissen, ließ mich seitdem nicht mehr los. Fortbildungen in Phytotherapie, Aromatherapie, Spagyrik und Alchimie (u.a. Bei Dr. Erwin Häringer, Margret Demleitner, Patrick Baumann, Prof. Dr. Manfred Junius) folgten und vertieften meine Kenntnisse.

Als Dozentin für Schulmedizin und Phytotherapie unterrichtete ich in der Zeit von 2004 – 2008 an der renommierten Berufsakademie für Heilpraktiker in Berlin. Von Anatomie bis Pathologie über den praktischen Bereich der Untersuchungstechniken, begleitete ich mit großer Freude Heilpraktiker-Anwärter bis zur Prüfung beim Amtsarzt.

Dabei ist es mir immer eine Herzensangelegenheit, KollegInnen aus dem Medizinbereich – aber auch interessierten Laien, meine Erfahrungen weiter zu geben, wie beispielsweise die zahlreichen Vorträge und Seminare, die ich in Kooperation mit den Deutschen Heilpraktikerverbänden halte, ebenso für naturheilkundliche Arzneimittelhersteller SOLUNA, SPAGYROS und WELEDA.

Die kleine Alchimistin

Die kleine Alchimistin

Hallo, ich bin die kleine Alchimistin! In der alcimia als Hüterin der Kräuter, ätherischen Öle und Heilpflanzentees geschätzt.
Seit April 2018 befindet sich die Heilpflanzenschule in einer kreativen Pause. Nach mehr als 10 Jahren Unterricht und organisieren von Kursen und Workshops, zieht es meine Gründerin Natascha nun wieder hinaus in die Natur. Raus aus dem Lehrraum, hinein in das wilde Grün. Sie möchte auf den Wegen der alten Alchimisten und Heilpflanzenkundigen wandeln… und so auch vielleicht dem Geiste Paracelsus wieder ein Stück näher kommen.

Hier berichten wir über unsere Reisen quer durch Europa und freuen uns, wenn Du uns begleitest!